Intertypische Beziehungen

Die Analyse von Intertyp-Beziehungen ist ein integraler Bestandteil der Sozionik. Indem man die psychologischen Typen von zwei Personen kennt, kann man die wichtigsten Entwicklungen ihrer Beziehung vorhersagen.

Sozionische intertypische Beziehungen beschreiben die Beziehung zwischen psychologischen Typen von Menschen und nicht zwischen den tatsächlichen Menschen. Dies ist der Grund, warum diese Beziehungen als „Intertyp-“ Beziehungen bezeichnet werden. Die Beziehungen zwischen den Menschen sind kompliziert und hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die Intertyp-Beziehungen bilden jedoch den Kern jeder Beziehung und beschreiben verschiedene Grade der psychologischen Kompatibilität zwischen Menschen nach ihren Typen.

Menschen mit inkompatiblen Typen haben mehr Probleme mit ihrer Beziehung als Menschen mit kompatiblen Typen. Wenn du also bereits in einer Beziehung bist (vor allem in einer, die man nicht so einfach verlassen kann, wie zum Beispiel Familie), kannst du mit dem Wissen über den Intertyp-Beziehungsmechanismus viele Probleme vermeiden, die von inkompatiblen Typen verursacht werden. Wenn du Single und auf der Suche bist, kannst du mit den richtigen Intertyp-Beziehungen die richtige Wahl treffen.

Sozionische Beziehungen

★★★★★

Dies ist die komfortabelste aller Intertyp-Beziehungen, die eine ideale Komplementarität bietet.


★★★

  • Halbdualität (für rationale Soziotypen: LII, EIE, LSI, ESE, ESI, LSE, EII, LIE)
  • Mirage (für irrationale Soziotypen: ILE, IEI, SLE, SEI, SEE, ILI, IEE, SLI)

In diesen Beziehungen ergänzen sich die Partner nur teilweise, dennoch sind sie vor allem aufgrund der idealen Kommunikationsstile sehr komfortabel.


★★

Bei diesen Beziehungen gehören die Partner zum jeweils gleichen Quadra, was zu gemeinsamen Werten und gegenseitigem Verständnis führt.


Die Partner haben in der Regel einige ergänzende Qualitäten, es fällt ihnen allerdings schwer, sich gegenseitig bei Problemen zu helfen. In diesen Beziehungen bauen die Partner keinen Druck auf die Schwachpunkte des anderen auf, ein verlängerter Kontakt auf engstem Raum kann aber ermüdend werden, da beide zu viele Unterschiede aufweisen.


×

Revision
Löschung
Superego
Konflikt

Dies sind die problematischsten Beziehungen in der Sozionik. Die starke Seite eines Partners trifft die schwache Seite des anderen. Dadurch entstehen im Laufe der Zeit viele Konflikte, die bei einem langjährigen Kontakt zu psychologischen Problemen führen können. Menschen, die eine längere Zeit in diesen Beziehungen verbracht haben (sei es in der Familie oder intimen Beziehungen), weisen meiner Beobachtung nach einen hohen Neurotizismus-Wert auf. Es ist wichtig, eine größere psychologische Distanz zu wahren und sich besonders im Familienleben dieser Dynamik bewusst zu sein.
Aus persönlicher Überzeugung kann ich nur davon abraten, mit diesen Beziehungen eine Familie zu gründen, da Kinder hier mit zerstrittenen Eltern aufwachsen werden.